Die Geschichte des Windlichts

Die erste Verteilstelle

Das Wachstum der Genossenschaft und die Zunahme der Warenbestände machten es dringend erforderlich, ein Zentrallager einzurichten, von dem aus die einzelnen Verteilungsstellen beliefert werden konnten. Auf dem ersten käuflich erworbenen Grundstück, der Verteilungsstelle in Minden, Königswall 77/79 entstand  im Jahre 1909 das erste Zentrallager der Konsumgenossenschaft Minden.Seit 1975 ist dort die älteste Szene Kneipe Mindens das  Windlicht ansässig.

Eröffnung

Diese Bilder sind von 1975 vor der Eröffnung. Jo Klaffki einer der bekanntesten Künstler Mindens gestaltete die Fassade und den Hinterhof des Windlichts. Wenn man genau hinschaut kann man auf der linken Seite des Windlichts die liegende nackte Frau am Strand erkennen!